Welche Arten von Rindenmulch gibt es?

Tillman Eifler

"Es tut mir sehr leid, das zu sagen, aber es gibt verschiedene Typen. Wie hoch Rindenmulch? Die besten sind diejenigen, die einen großen Unterschied in der Menge der Rinde machen, die ich anbauen kann.

Ich habe viel Zeit damit verbracht, mit verschiedenen Rindenmulches zu experimentieren. Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was ich ausprobiert habe und welcher Typ am besten funktioniert hat. Ich habe auch versucht, die Kosten für Rindenmulch als Prozentsatz der Kosten für die Pflanzung des Bodens für die Bäume, in denen sie wachsen, aufzulisten. Es ist wichtig zu wissen, dass einige Mulche nur für einen Baum geeignet sind. Deshalb ist die Anzahl der Bäume, die Sie für einen kleinen Rasen benötigen, nicht wirklich relevant. Eine wichtige Sache zu verstehen ist, dass Mulch nur die Wasserhaltekapazität des Bodens (d.h. die Größe des Wurzelballens) verbessert und nicht hilft, mehr Bäume zu produzieren. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Mulch im Allgemeinen oder Rindenmulch speziell Bäumen hilft. Jedoch habe ich anekdotische Geschichten gesehen, dass Rindenmulch einen Anti-Toxizitätseffekt auf die Bäume hat. Die gute Nachricht ist, dass es inzwischen viele Baumsetzlinge gibt, die sehr wenig Mulch benötigen.

Wenn ich einen kleinen Rasen haben will, muss ich die gleiche Anzahl von Bäumen haben, die ich früher hatte. Ich werde sie von Hand züchten oder sie von einer lokalen Baumschule kaufen. Aus diesem Grund muss ich oft etwas Rindenmulch hinzufügen. Hier ist, wie ich mulche. Ich werde von meinem Haus aus (nicht auf meinem Vorgarten, weshalb ich es den Seitenhof nenne) auf die gleiche Weise mulchen. Ich habe einen kleinen Teich unter meinem Haus, den ich mit Wasser fülle. Ich habe auch einen großen Plastikbehälter mit Rindenmulch in meinem Garten, den ich fülle, wenn ich einen Mulch haben möchte, den ich nur auf meinem Seitenhof haben kann. Hier sind die Schritte:

1. Im Gegensatz zu Rindenmulch ist es demnach merklich förderlicher. Wenn Sie nicht auf einem flachen, flachen Land wie meinem Seitenhof leben, müssen Sie etwas in den Boden legen, das verhindert, dass Sie Schlamm im Mulch bekommen. Mache einen Graben mit einer Schaufel und etwas Erde, die in etwa in Form ist.